Oliver Zschenderlein

Rechnungswesen für Steuerfachangestellte

Gesamtausgabe

8. Aufl. 2021

ISBN der Online-Version: 978-3-470-01718-1
ISBN der gedruckten Version: 978-3-470-64398-4

Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
oder schalten Sie Ihr Produkt zur digitalen Nutzung frei.

Dokumentvorschau
Rechnungswesen für Steuerfachangestellte (8. Auflage)

U. Grundzüge der betriebswirtschaftlichen Auswertung

1. Einführung

Die nachfolgenden Ausführungen geben einen ersten Einblick in die betriebswirtschaftliche Auswertung der Buchführungsdaten mithilfe von Kennzahlen.

Das Themengebiet der betriebswirtschaftlichen Auswertung der Unternehmensdaten kann wegen seinem großen Umfang hier nur anhand von ausgewählten Inhalten erfolgen.

Die Auswertung der Buchführungsdaten bzw. des Jahresabschlusses kann intern oder extern erfolgen.

Interne Analyse

Großes Interesse an Daten, die das Unternehmensgeschehen abbilden, haben zunächst die Entscheidungsträger des Unternehmens. Für sie werden die erarbeiteten eigenen (internen) Daten mithilfe von Kennzahlen aufbereitet.

Der Unternehmer bzw. die Gesellschafter möchten Informationen über

  • die Zusammensetzung und Veränderung des Vermögens,

  • den Stand der Schulden und

  • die Finanz- und Ertragslage,

damit sie die Entwicklung des Unternehmens verfolgen und steuern können.

Auch Betriebs- oder Abteilungsleiter brauchen Daten der Unternehmensentwicklung zur Beurteilung ihrer getroffenen Entscheidungen. Sie müssen beispielsweise wissen, wie sich eine bestimmte Investitionsentscheidung auf die Produktionskosten und die erbrach...