Christian Eisenschink

Volks- und Betriebswirtschaftslehre für Technische Betriebswirte

2. Aufl. 2021

ISBN der gedruckten Version: 978-3-470-10222-1

Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
Volks- und Betriebswirtschaftslehre für Technische Betriebswirte (2. Auflage)

33. Beschreiben der Marktformen und Preisbildungen sowie Berücksichtigung des Verbraucherverhaltens

Aufgabe 1:

Auf einem Investitionsgütermarkt wurden via Marktforschung folgende Funktionen ermittelt:

  • Angebotsfunktion pA = 20 + 3x

  • Nachfragefunktion pN = 100 - 5x

a)

Ermitteln Sie das Marktgleichgewicht.

b)

Bestimmen Sie die Art des Überhangs beim Preis p= 80 und erläutern Sie, wie sich ein Gleichgewicht ergeben kann.

Lösung

Aufgabe 2:

In einer Volkswirtschaft herrscht in der Lebensmittelbranche ein enges Oligopol. Einer der Anbieter senkt für Milchprodukte die Preise um 15 %. Die Geschäftsleitung der Handels-GmbH, die 500 Filialen in der Volkswirtschaft betreibt, überlegt, wie sie dieser Aktion begegnen könnte.

Erläutern Sie die Möglichkeiten der Handels-GmbH.

Lösung

Aufgabe 3:

Es sind die beiden Güter „Füller und Patrone“ gegeben.

Erklären Sie verbal und grafisch, wie sich die Nachfragekurve nach Füller verändert, wenn der Preis der Patronen steigt.

Lösung

Aufgabe 4:

Für eine Schokolade wird der Preis um 10 % erhöht. Die Absatzmenge vor Preiserhöhung lag bei 200.000 Stück. Es liegt eine Nachfrageelastizität von -2 vor.

Berechnen Sie die Absatzmenge nach der Preiserhöhung sowie die prozentuale Mengenänderung.

Lösung

Aufgabe 5:

In ein...

Lösung

Buch

Volks- und Betriebswirtschaftslehre für Technische Betriebswirte

Erwerben Sie das Buch, inkl. der Online Ausgabe, kostenpflichtig im Shop.