Christian Eisenschink

Volks- und Betriebswirtschaftslehre für Technische Betriebswirte

2. Aufl. 2021

ISBN der gedruckten Version: 978-3-470-10222-1

Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
Volks- und Betriebswirtschaftslehre für Technische Betriebswirte (2. Auflage)

22. Darstellen des volkswirtschaftlichen Kreislaufs

2.12.1 Wirtschaftskreislauf in einer wachsenden offenen Volkswirtschaft und deren Faktoreinkommen

Um die Komplexität einer Volkswirtschaft zu reduzieren, orientieren sich Ökonomen an vereinfachten Modellen. Zuerst soll der Wirtschaftskreislauf ohne Staat und ohne Außenwirtschaft dargelegt werden.

2.1.12.1.1 Wirtschaftskreislauf in einer geschlossenen Volkswirtschaft

In einer geschlossenen Volkswirtschaft werden zwei Pole (private Haushalte, Unternehmen) angenommen. Ein geschlossener Wirtschaftskreislauf liegt vor, wenn für jeden Pol gilt, dass der Wert der Zuflüsse dem Wert der Abflüsse entspricht. Was sind Zu- und Abflüsse?

Die Unternehmen setzen Produktionsfaktoren (Arbeit, Kapital, Boden) ein und erzeugen → Güter. Die privaten Haushalte bieten den Unternehmen Produktionsfaktoren (Arbeit, Kapital, Boden) an und erhalten für die geleistete Arbeit als Zufluss → Faktoreinkommen. Das Faktoreinkommen der privaten Haushalte kann für den Konsum und/ oder Sparen verwendet werden.

Y = C + SHH

Y = Faktoreinkommen

C = Konsum

SHH = Sparen der privaten Haushalte

Mit dem Einkommen kaufen die privaten Haushalte Konsumgüter. Ein Abfluss vom Pol „private Haushalte...

Buch

Volks- und Betriebswirtschaftslehre für Technische Betriebswirte

Erwerben Sie das Buch, inkl. der Online Ausgabe, kostenpflichtig im Shop.