Christian Eisenschink

Logistik

3. Aufl. 2019

ISBN der gedruckten Version: 978-3-470-64653-4

Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
Logistik (3. Auflage)

22. Einkaufs- und Beschaffungsprozess

Fall: Das mittelständische Maschinenbauunternehmen „Flex-Robot“ GmbH mit 600 Mitarbeitern stellt für verschiedene Branchen kleine Roboter mit unterschiedlichen Anwendungsfunktionen her. Da der weltweite Markt für kleine Roboter als expansiv eingeschätzt wird, beschließt die Geschäftsleitung, die Zahl der produzierten Roboter zu erhöhen. Der Beschaffungsbereich wird beauftragt, 300 A-Teile, 900 B-Teile und 2.000 C-Teile innerhalb von sechs Monaten einzukaufen. Der verantwortliche Einkaufsleiter Huber organisiert den Beschaffungsprozess mit fünf Mitarbeitern.

2.12.1 Einkaufsprozess

Aufgabe 1: Grundlagen zur Anfrage (1)

Nennen Sie vier Argumente, die bei den Anfragen der „Flex-Robot“ GmbH gegenüber den Lieferanten eine Rolle spielen sollten.

Lösung

Aufgabe 2: Grundlagen zur Anfrage (2)

Die Einkaufssachbearbeiterin Müller ist im Beschaffungsteam. Sie überlegt, ob nur schriftliche Anträge möglich sind, oder ob bereits durch ein Telefongespräch ein Antrag bei dem Lieferanten „Schrauben-Rund“-AG möglich ist und so ein Vertrag zustande kommt. Der Lieferant bestätigt häufig das Telefongespräch innerhalb von drei Stunden mit einer E-Mail. Erläutern Sie, worauf die Sachbe...

Lösung

Buch

Logistik

Erwerben Sie das Buch, inkl. der Online Ausgabe, kostenpflichtig im Shop.