Marc Kastner

Statistik

2. Aufl. 2021

ISBN der gedruckten Version: 978-3-470-66542-9

Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
Statistik (2. Auflage)

ANHANG

Griechisches Alphabet


Tabelle in neuem Fenster öffnen
Name
Kleinbuchstabe
Großbuchstabe
Name
Kleinbuchstabe
Großbuchstabe
Alpha
α
Α
Ny
ν
Ν
Beta
β
Β
Xi
ξ
Ξ
Gamma
γ
Γ
Omikron
ο
Ο
Delta
δ
Δ
Pi
π
Π
Epsilon
ε
Ε
Rho
ρ
Ρ
Zeta
ζ
Ζ
Sigma
σ
Σ
Eta
η
Η
Tau
τ
Τ
Theta
θ
Θ
Ypsilon
υ
Υ
Jota
ι
Ι
Phi
φ
Φ
Kappa
k
Κ
Chi
χ
Χ
Lambda
λ
Λ
Psi
ψ
Ψ
My
μ
M
Omega
ω
ΩS. 194

Summenzeichen

1. Definition des Summenzeichens

Die Summe von n reellen Zahlen a1, a2, ..., an wird wie folgt geschrieben:

Dabei heißt i Summationsindex.

2. Rechenregeln für endliche Summen

Seien a1, ..., an und b1, ..., bn reelle Zahlen.

(i)

Für beliebige reelle Zahlen α und β gilt:

(ii)

Falls alle Summanden einer Summe gleich sind, a1 = a2 = ... = an = a, so gilt:

(iii)

Für jedes ganzzahlige m, 0 ≤ mn, lässt sich die Summe wie folgt aufspalten:

(iv)

Für jedes ganzzahlige m gilt die Indexverschiebungsformel:

3. Doppelsummen

Sei a11, ..., a1 m, ..., a21, a2 m, ..., an1, ..., anm ein zweidimensionales Schema von reellen Zahlen. Die Summe über alle diese Zahlen notiert man als Doppelsumme:

S. 195

Statistische Tabellen

Tabelle 1: Binomialkoeffizienten


Tabelle in neuem Fenster öffnen
 
k
n
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
1
1
 
 
 
 
 
 
 
 
 
2
2
1
 
 
 
 
 
 
 
 
3
3
3
1
 
 
 
 
 
 
 
4
4
6
4
1
 
 
 
 
 
 
5
5
10
10
5
1
 
 
 
 
 
6
6
15
20
15
6
1
 
 
 
 
7
7
21
35
35
21
7
1
 
 
 
8
8
28
56
70
56
28
8
1
 
 
9
9
36
84
126
126
84
36
9
1
 
10
10
45
120
210
252
210
120
45
10
1
11
11
55
165
330
462
462
330
165
55
11
12
12
66
220
495
792
924
792
495
220
66
13
13
78
286
715
1.287
1.716
1.7...

Buch

Statistik

Erwerben Sie das Buch, inkl. der Online Ausgabe, kostenpflichtig im Shop.