BBiG

Berufsbildungsgesetz (BBiG)

v. 04. 05. 2020 (BGBl I S. 921) mit späteren Änderungen
Nichtamtliche Fassung

Änderungsdokumentation: Das Berufsbildungsgesetz (BBiG) v. 4.5.2020 (BGBl I S. 921) ist geändert worden durch Art. 16 Gesetz zur Einführung und Verwendung einer Identifikationsnummer in der öffentlichen Verwaltung und zur Änderung weiterer Gesetze (Registermodernisierungsgesetz – RegMoG) v. (BGBl I S. 591) ; diese Änderungen treten erst an dem Tag in Kraft, an dem das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat im Bundesgesetzblatt jeweils bekannt gibt, dass die technischen Voraussetzungen für die Verarbeitung der Identifikationsnummer nach § 139b der Abgabenordnung nach den jeweils geänderten Gesetzen vorliegen und sind in Fußnoten entsprechend gekennzeichnet; Art. 3 Gesetz zur Erhöhung des Schutzes durch den gesetzlichen Mindestlohn und zu Änderungen im Bereich der geringfügigen Beschäftigung v. (BGBl I S. 969).

Fundstelle(n):
TAAAH-51371