Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
GK Nr. 12 vom Seite 27

Übungsklausur Inventur

Dipl.-Hdl. Jörg Bensch; Hilden

In unserer Rubrik Wissenstraining bieten wir Ihnen regelmäßig Übungsaufgaben zur Vorbereitung auf Klassenarbeiten oder Prüfungen an. Diesmal haben wir Ihnen passend zum Jahresende eine Musterklausur zum Thema Inventur zusammengestellt. Die Inhalte werden in der Berufsschule in Lernfeld 4 behandelt und in der IHK-Prüfung im Fach Kaufmännische Steuerung und Kontrolle geprüft.

Aufgaben und Lösungen

Aufgabe 1

In der Lagerbuchhaltung Ihres Unternehmens wird eine Lagerdatei für jeden Artikel geführt, in der die Zu- und Abgänge laufend festgehalten werden. Die Mengenerfassung erfolgt nach dem Verfahren der permanenten Inventur. Bilanzstichtag ist der .

Welche der folgenden Aussagen erklärt das in Ihrem Betrieb praktizierte Inventurverfahren zutreffend?

  1. Die körperliche Bestandsaufnahme ist nicht erforderlich, wenn der Buchbestand laufend fortgeschrieben wird.

  2. Die körperliche Bestandsaufnahme der einzelnen Gegenstände muss mehrmals im Laufe des Jahres durchgeführt werden.

  3. Die körperliche Bestandsaufnahme muss innerhalb der letzten drei Monate vor oder der ersten beiden Monate nach dem Schluss des Geschäftsjahres durchgeführt werden.

  4. Die körperliche Bestandsaufnahme der einzelnen Beständ...

Lösung

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

GK - Die Großhandelskaufleute