Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
RENO Nr. 12 vom Seite 22

Wir bilden aus! – Qualitätssicherung in der Ausbildung

geprüfte Rechtsfachwirtin Jana Gelbe-Haußen; Rostock

Die Prüfungen für den sog. Ausbilderschein können nur vor der IHK abgelegt werden, die Vorbereitung auf die Prüfungen ist durch Kurse bei einem örtlichen Anbieter oder im Fernunterricht (auch in Online-Seminaren) möglich. Der Rechtsanwalt oder der Notar kann nach dem Berufsbildungsgesetz kraft seiner Zulassung Rechtsanwalts- und/oder Notarfachangestellte ausbilden. In den allermeisten Fällen wird die Aufgabe, jedoch an die Mitarbeiter/innen delegiert.

Ausbildung der Ausbilder – die AEVO

Am startete die Autorin auf Facebook in der Gruppe „Renos helfen Renos“ eine kurze Umfrage zum Thema AdA-Schein. Binnen fünf Tagen haben ca. 75 Kolleginnen und Kollegen sich geäußert (es gab die Möglichkeit, mehrere Antworten zu geben):

  • 14 haben den Schein

  • 6 (darunter die Autorin) beabsichtigen, den Schein zu machen

  • 24 finden es sehr gut, dass es eine solche Fortbildungsmöglichkeit gibt

  • 18 halten das für überflüssig

  • 23 haben noch nie etwas von dieser Möglichkeit gehört.

Was ist der AdA-Schein?

Rechtsgrundlagen

§ 28 BBiG – Eignung von Ausbildenden und Ausbildern oder Ausbilderinnen

(1)

Auszubildende darf nur einstellen, wer persönlich geeignet ist. Auszubildende darf nur ausbilden, wer persönlich und fachlich geeignet ist.

Voraussetzung...

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

RENO - Die Rechtsanwalts- und Notarfachangestellten