Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
ZFA Nr. 11 vom Seite 17

Zeitmanagement: So vermeiden Sie Stress und Hektik

Susanne Kowalski

Zahnarztpraxen sind Dienstleistungsunternehmen, bei denen nicht nur die zahnärztliche Versorgung der Patienten, sondern auch die Wirtschaftlichkeit eine wichtige Rolle spielt. Das bedeutet: Die Einnahmen in Form von Honoraren müssen die Kosten decken und einen angemessenen Gewinn erwirtschaften. Das ist der Grund, warum Praxisinhaber nicht nach Belieben Personal einstellen können. Zahnmedizinische Fachangestellte können durch ein gutes Zeitmanagement dazu beitragen, die übertragenen Aufgaben in Ruhe mit der notwendigen Sorgfalt zu erledigen.

Aus der Praxis

Marina Steffens wurde nach ihrer Ausbildung zur Zahnmedizinischen Fachangestellten in der Praxis von Dr. Kerstin Schulze übernommen. Heute herrscht den ganzen Tag Hektik: Eine Kollegin, die in den vergangenen Wochen häufig Mehrarbeit geleistet hat, hat heute frei, um ihre Überstunden „abzufeiern“. Dr. Schulze muss im Laufe des Tages zwei dringende Notfallpatienten behandeln. Marinas Kollegin Bianca hat zusätzlich noch eine Nachbarin zwischen zwei Termine „geschoben“, obwohl bereits im Vorfeld klar war, dass das Pensum heute ohnehin kaum zu schaffen sein wird. Einige Patienten beklagen bereits die langen Wartezeiten. Ein älterer Her...

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

ZFA - Die Zahnmedizinischen Fachangestellten