Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
MFA Nr. 11 vom Seite 10

Stressauslösende Situationen erkennen und bewältigen

Susanne Kowalski

Im Berufsalltag kommt es häufig zu stressauslösenden Situationen. Zum einen können Medizinische Fachangestellte selbst in eine Stresssituation geraten, zum anderen haben sie es mit unterschiedlichen Personengruppen wie Vorgesetzten, Patienten und Patientinnen, Kollegen und Kolleginnen zu tun, die unter Umständen gestresst sind und deshalb überreagieren. Wichtig ist es, den Stress zu erkennen und professionell darauf zu reagieren. Dieser Beitrag erklärt Hintergründe und liefert Tipps zum Umgang mit Stresssituationen und zur Reduktion von Stressoren.

Aus der Praxis

Heute ist einer der Tage, an dem es bei Frederike überhaupt nicht rund läuft. Ihre Tochter wollte sich beim Anziehen nicht helfen lassen und anschließend nicht in der Kita bleiben. Das hat viel Zeit gekostet. Als dann noch die Erzieherin bemerkt, Frederike solle sich grundsätzlich mehr Zeit für den Abschied nehmen, führt das einerseits zu einem schlechten Gewissen, auf der anderen Seite ärgert sie sich über die Besserwisserei der Kita-Mitarbeiterin. Auf dem Weg zur Arbeit steht sie lange im Stau, sodass sie es nicht schafft, pünktlich zum Arbeitsbeginn in der Praxis zu sein.

In der Praxis ist es auch nicht entspannter: Der Ch...

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

MFA - Die Medizinischen Fachangestellten