Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
MFA Nr. 11 vom Seite 6

Wie unsere Zellen aufgebaut sind

Dr. Marit Hüller

Die kleinste selbstständig lebende Einheit des menschlichen Körpers ist die Zelle. Jede Zelle ist sehr klein und nur mit dem Mikroskop sichtbar. Unser Körper wird aus etwa 75 Billionen einzelnen Zellen gebildet. Wie die Zellen aufgebaut sind, lesen Sie in diesem Beitrag.

Grundlegendes

Der Mensch ist ein Mehrzeller – er setzt sich aus einer Vielzahl von Zellen zusammen. Im Tierreich gibt es aber auch Lebewesen, die nur aus einer einzigen Zelle bestehen (Einzeller), wie Amöben und Geißeltierchen. Auch Bakterien sind Einzeller, bei ihnen bildet sich der gesamte Organismus aus einer einzelnen Zelle. Wir Menschen dagegen bestehen aus einer Vielzahl an Zellen, wobei einzelne Zellen größere Verbände und funktionelle Einheiten bilden. Jede Zelle übernimmt dabei eine bestimmte Aufgabe. So gibt es Blutzellen, wie die Erythrozyten, die Sauerstoff transportieren, aber auch Nervenzellen, die Signale weiterleiten oder Keimzellen, wie die Eizellen, die der Fortpflanzung dienen. Welche Funktion eine Zelle ausübt, ist im Erbgut festgelegt.

Der menschliche Körper besteht aus etwa 75 Billionen (75 • 1012) Zellen. Ein Drittel davon sind Erythrozyten – die Blutzellen, die den Sauerstoff im Blut transporti...

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

MFA - Die Medizinischen Fachangestellten