Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
GK Nr. 11 vom Seite 28

Rechtliche Rahmenbedingungen beim Wareneinkauf

Dr. Julia Schumacher

In diesem Wissenstraining haben wir für Sie einige Aufgaben aus dem Bereich Wareneinkauf zusammengestellt. Sie gehören zum Basiswissen im Groß- und Außenhandel. Überprüfen Sie Ihr Wissen auf diesem Gebiet und erkennen Sie Ihre Stärken und Schwächen. So können Sie anschließend gezielt die noch vorhandenen Wissenslücken schließen und sind dann bestens auf Klausuren und Prüfungen vorbereitet. Viel Erfolg dabei.

Aufgaben und Lösungen

Aufgabe 1

Welche rechtliche Folge hat eine Anfrage?

  1. Anfragender muss bestellen

  2. Angefragter muss ein Angebot abgeben

  3. Käufer verpflichtet sich, mit dem Verkäufer einen Kaufvertrag abzuschließen

  4. Keine

Lösung

Aufgabe 2

Welcher Form bedarf die Abgabe eines Angebotes, um rechtsverbindlich zu sein?

  1. Angebot auf genormten Vordruck

  2. Immer persönlich und direkt

  3. Keiner bestimmten Form

  4. Nur mit digitaler Signatur

  5. Nur schriftlich mit Angabe einer Frist

Lösung

Aufgabe 3

In welchem Fall handelt es sich rechtlich um ein Angebot?

  1. Angebot als Zeitungsinserat

  2. Sonderangebot mit Preis im Schaufenster

  3. Unaufgeforderte Zusendung einer Preisliste an den Kunden persönlich

  4. Werbespot mit verbindlicher Mengen- und Preisangabe

  5. Angebot im Internet

Lösung

Aufgabe 4

Wie lange ist ein telefonisches oder einem Anwesenden mündlich unt...

Lösung

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

GK - Die Großhandelskaufleute