Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
ZFA Nr. 9 vom Seite 28

Wie fit sind Sie in Praxisorganisation und -verwaltung?

Dipl.-Kfm. Dipl.-Hdl. Bernt Schumacher

Die Übungsaufgaben dienen zur Vorbereitung auf Klassenarbeiten und auf die Zwischen- und Abschlussprüfung. Im Folgenden haben wir einige Aufgaben aus dem Bereich Praxisorganisation und -verwaltung für Sie zusammengestellt. Damit können Sie Ihr Wissen auf diesem Gebiet überprüfen und erkennen dabei Ihre Stärken und mögliche Schwächen. So können Sie anschließend gezielt die noch vorhandenen Lücken schließen und sind dann bestens auf die Prüfung vorbereitet. Viel Erfolg!

Aufgabe 1

Warum ist ein Qualitätsmanagement in den Zahnarztpraxen erforderlich?

Lösung

Aufgabe 2

Was soll durch das Qualitätsmanagement hauptsächlich erreicht werden?

Lösung

Aufgabe 3

Welche Phasen des Qualitätsmanagements werden grundsätzlich unterschieden?

Lösung

Aufgabe 4

Ordnen Sie bitte zu:

_____

Generelle Regelungen

_____

Fallweise Regelungen

_____

Nicht geplante Regelungen

a)

Disposition

b)

Organisation

c)

Improvisation

d)

Unterorganisation

e)

Überorganisation

Lösung

Aufgabe 5

Die Vorteile genereller Regelungen liegen in/im

a)

einem größeren Handlungsspielraum.

b)

der schnellen Anpassung an sich verändernde Verhältnisse.

c)

optimalen Arbeitsablauf.

d)

der schnellen und effizienten Einarbeitung neuer Mitarbeiter.

e)

der Ausschaltung nicht geplanter Vorgäng...

Lösung

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

ZFA - Die Zahnmedizinischen Fachangestellten