Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
MFA Nr. 8 vom Seite 12

Wie unser Körper aufgebaut ist

Dr. Marit Hüller

Die Biologie versucht, die unterschiedlichen Lebewesen einzugruppieren. So teilt sie die Organismen beispielsweise in Bakterien, Tiere, Pflanzen und Pilze ein. Kennzeichen der Zellverbände, aus denen die Organismen bestehen, sind der Stoffwechsel, das Wachstum, die Informationsverarbeitung und die Fortpflanzung.

Die Zelle

Die kleinste Baueinheit des menschlichen Körpers ist die Zelle. Alle Zellen stammen von der befruchteten Eizelle ab. Durch vielfache Teilung entstehen Zellen unterschiedlicher Größe, Form und Funktion. So bilden sich die verschiedenen Zelltypen des Körpers, die vielfältige Aufgaben erfüllen.

Beispiele für verschiedenartige Zelltypen sind die Haut-, Nerven-, Muskel-, Ei- und Samenzellen.

Info

Viren zählen nicht zu den Lebewesen, denn sie bestehen nicht aus Zellen. Sie haben keinen eigenen Stoffwechsel und sie pflanzen sich auch nicht selbstständig fort.

Verbände von Zellen, die sich auf die Erfüllung der gleichen Aufgabe spezialisiert haben und die gleich aussehen, nennt man Gewebe. Ein Beispiel ist das Muskelgewebe. Ein Organ setzt sich wiederum aus verschiedenen Geweben zusammen und erfüllt eine übergeordnete Aufgabe.

So besteht das Bewegungssystem aus den Knochen und d...

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

MFA - Die Medizinischen Fachangestellten