Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
ZFA Nr. 7 vom Seite 28

Fachwissen rund um die Zahnmedizinische Prophylaxe (Teil I)

Oberstudienrätin Ute Springer

Die Prophylaxe ist ein wichtiges und umfangreiches Gebiet der Zahnheilkunde. Es gibt viele Begriffe (Termini) und Benennungen in der Fachsprache (Terminologie) – und diese Begriffe muss man lernen. Denn nur, wer die Bedeutung der einzelnen Begriffe kennt, kann die Behandlung richtig durchführen und die Patienten, die zu einer Prophylaxe-Sitzung kommen, umfassend informieren. Hier können Sie Ihr Wissen rund um die Prophylaxe testen.

Aufgabe 1

a)

Was ist ein Ökosystem?

b)

Was versteht man unter einem Mikrobiom?

Lösung

Aufgabe 2

Erklären Sie, was mit dem Abwehrsystem der Mundhöhle gemeint ist.

Lösung

Aufgabe 3

Was ist die Epithelbarriere (Epithelschranke) der Mundhöhle?

Lösung

Aufgabe 4

a)

Was sind Bakterien?

b)

Welche Grundtypen von Bakterien gibt es in der Mundhöhle? Nennen Sie dazu jeweils ein Beispiel.

Lösung

Aufgabe 5

Welche Bedeutung haben die Laktobazillen in der Mundhöhle?

Lösung

Aufgabe 6

Erklären Sie bitte, was ein mikrobieller Schlupfwinkel ist.

Lösung

Aufgabe 7

a)

Nennen Sie die Fachbezeichnung für Speichel.

b)

Wo wird der Mundspeichel gebildet?

c)

Welche zwei Arten von Speichel unterscheidet man? Erläutern Sie die jeweilige Funktion.

d)

Was versteht man unter der antibakteriellen Wirkung des Speichel...

Lösung

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

ZFA - Die Zahnmedizinischen Fachangestellten