Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
GK Nr. 7 vom Seite 32

Ausbildung im Großhandel unter den Top Ten

Jedes Jahr verlassen Hunderttausende junger Frauen und Männer die Schulen in Deutschland. Ein Großteil der Absolventinnen und Absolventen geht in eine Berufsausbildung. Dabei haben sie die Qual der Wahl: Über 300 staatlich anerkannte Ausbildungsberufe gibt es in Deutschland. Der am häufigsten von Männern gewählte Ausbildungsberuf war nach der Statistik des Bundesinstituts für Berufsbildung im Jahr 2020 der Kraftfahrzeugmechatroniker. Bei den Frauen wurde der Beruf der Kauffrau für Büromanagement am häufigsten gewählt.

Für eine Ausbildung im Groß- und Außenhandel entschieden sich zum Stichtag 30. September 6.714 Männer und 4.323 Frauen. Insgesamt haben 465.200 Personen einen neuen Ausbildungsvertrag in der dualen Berufsausbildung abgeschlossen. Nach vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Bundesamtes waren das 9,4 % weniger neue Ausbildungsverträge als 2019. Dieses Ergebnis zeigt damit einen deutlichen Effekt der Corona-Krise auf den Ausbildungsmarkt.

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

GK - Die Großhandelskaufleute