Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
ZFA Nr. 6 vom Seite 1

Editorial

Christina Meinke | Redaktion | c.meinke@kiehl.de

Liebe Leserin, lieber Leser,

oft entdeckt man sie nur als Nebenbefund bei einer Röntgenuntersuchung, manchmal kommen die Patienten mit akuten Beschwerden in die Praxis – Speichelsteine können sehr unangenehm sein. Die Therapieformen sind unterschiedlich, sie richten sich nach der Lage und Größe des Steins. Aber wie entstehen Speichelsteine und muss jeder Speichelstein operativ entfernt werden? Die Antworten auf diese Fragen finden Sie auf S. 2.

Damit Patienten und Personal vor Infektionen geschützt sind, benötigt jede Zahnarztpraxis nicht nur in der jetzigen Pandemiesituation ein gutes Hygienemanagement. Hier den Überblick zu behalten, ist nicht immer einfach: Zahlreiche Gesetze und Verordnungen regeln die Umgebungshygiene, außerdem gibt es unterschiedliche Verfahren und Produkte. Kathrin Mann stellt die einzelnen Maßnahmen vor und erklärt, worauf Sie bei der Flächenreinigung und -desinfektion achten müssen (S. 17).

Herzliche Grüße,
Ihre

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

ZFA - Die Zahnmedizinischen Fachangestellten