Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
MFA Nr. 6 vom Seite 2

Patient mit Bluthochdruck

Studiendirektor a. D. Notfallsanitäter Thomas Sörensen; Welmbüttel und Heidi Reimers, Ausbilderin bei der Ärztekammer Schleswig-Holstein; Timmaspe

Die Praxis von Dr. Ahlhorn liegt in einem ausgeprägt ländlichen Gebiet: Im Einzugsgebiet der Praxis leben viele Menschen von der Landwirtschaft und von dem Fremdenverkehr. Im zentralen Ort dieser Gegend mit 4.000 Einwohnern gibt es zusätzlich zu der Praxis von Dr. Ahlhorn noch drei weitere Arztpraxen. Die Praxen tauschen die Auszubildenden während der dreijährigen Ausbildungszeit untereinander mehrmals jeweils für einige Wochen aus: Durch dieses System wird der Horizont aller Beteiligten erweitert. Auch die Praxisanleiterinnen profitieren von dem Austausch.

Hypertensiver Notfall

Jacky Dyk macht ihre Ausbildung zur MFA bei einem Chirurgen im Ort und freut sich auf drei Wochen Mitarbeit im Team von Dr. Ahlhorn, der als Allgemeinarzt tätig ist. Am ersten Vormittag wird ihr bewusst, wie eng die Bindung zwischen den meisten Patienten und der Praxis ist – dies kennt sie in dieser Ausprägung aus ihrer Ausbildungspraxis nicht. In der Praktikumspraxis begrüßt man sich intensiver und es bleibt dabei manchmal Zeit für ein freundliches Wort oder eine persönliche Geste über den ihr bekannten Rahmen hinaus. Der gegen 10:00 Uhr eintreffende 52-jährige Alfons Diepenbusch passt allerdings nicht zu ih...

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

MFA - Die Medizinischen Fachangestellten