Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
MFA Nr. 5 vom Seite 1

Editorial

Christina Meinke | Redaktion | c.meinke@kiehl.de

Liebe Leserin, lieber Leser,

unklare Bauchbeschwerden haben viele Ursachen. Oft sind sie harmlos, aber manchmal kann die Situation lebensbedrohlich sein. Selbst wenn der Grund für die Beschwerden (noch) unbekannt ist, ist es wichtig, dass Sie eine bestehende Gefahrensituation erkennen. Dann ist schnelles Handeln notwendig und der sonst übliche Patientenpfad muss an die Situation angepasst werden. Thomas Sörensen und Heidi Reimers zeigen, wie bei einem Patienten mit einem Aortenaneurysma richtig reagiert wird (S. 2).

In nahezu jeder Praxis werden Patienten behandelt, die an einem Diabetes mellitus leiden. Manchmal steht die Krankheit selbst im Mittelpunkt der Therapie, manchmal ein Leiden, das zusätzlich zu dieser Grunderkrankung besteht. Und die „Zuckerkrankheit“ tritt nicht nur bei Älteren auf, auch jüngere Patienten und sogar Kinder können betroffen sein. Mit unseren Übungsaufgaben können Sie Ihr Wissen in Sachen Diabetes mellitus überprüfen (S. 29).

Herzliche Grüße,
Ihre

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

MFA - Die Medizinischen Fachangestellten