Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
IK Nr. 4 vom Seite 1

Editorial

Lothar Kurz | Redaktion | l.kurz@kiehl.de

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Corona-Pandemie hat auch die Digitalisierung von industriellen Geschäftsprozessen beschleunigt. Wie weit sie im Bereich der Beschaffung, insbesondere im strategischen und operativen Einkauf, vorangeschritten ist und welche Systeme und Tools dabei zum Einsatz kommen, lesen Sie im Beitrag von Karsten Beck und Michael Wachtler.

Abschreibungen dienen grundsätzlich dem Zweck, die Wertminderungen des Anlagevermögens durch seine übliche Nutzung zu erfassen. Was passiert aber, wenn eine Anlage plötzlich beschädigt wird oder nur noch bedingt einsetzbar ist? Das Gesetz schreibt für diesen Fall eine außerplanmäßige Abschreibung vor. Alexander Strasser erklärt die Details.

Um Abschreibungen geht es auch im Beitrag von Christoph Wenhardt. Er beschäftigt sich mit den sogenannten geringwertigen Wirtschaftsgütern und erläutert, bei welchen eine Sofortabschreibung möglich ist und was man unter der Poolabschreibung versteht.

Preisstabilität ist eines der wichtigsten Ziele der Wirtschaftspolitik. Deshalb stellt sich aktuell die Frage, wie hoch die Inflationsrate während der Corona-Pandemie ist, in der Hilfsprogramme in Milliardenhöhe in die Wirtschaft gepumpt werden, um U...

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

IK - Die Industriekaufleute