Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
GK Nr. 2 vom Seite 30

Übungsaufgaben zum Kaufvertrag

Dipl.-Hdl., Dipl.-Betriebswirt (FH) Gerd Graf; Au am Rhein

Unser Wissenstraining dient der Vorbereitung auf Klausuren und Prüfungen. In diesem Beitrag haben wir für Sie einige Aufgaben aus dem Kaufvertragsrecht zusammengestellt. Testen Sie Ihren aktuellen Kenntnisstand und erkennen Sie Ihre Stärken und Schwächen. So können Sie gezielt noch vorhandene Wissenslücken schließen und sind bestens vorbereitet.

Aufgaben und Lösungen

Aufgabe 1

Wie kommt ein Kaufvertrag rechtlich zustande?

Lösung

Aufgabe 2

Um welche Art von Rechtsgeschäft handelt es sich bei einem Kaufvertrag? (4 Nennungen)

Lösung

Aufgabe 3

Was kann Gegenstand eines Kaufvertrags sein?

Lösung

Aufgabe 4

Erläutern Sie die beiden Begriffe

  • Verpflichtungsgeschäft und

  • Erfüllungsgeschäft (Verfügungsgeschäft)

am Beispiel des Kaufvertrags.

Lösung

Aufgabe 5

Welche Aussage zu den Formvorschriften für Kaufverträge ist richtig?

  1. Kaufverträge mit Werten über 100.000 € müssen notariell beurkundet werden.

  2. Grundsätzlich gibt es für Kaufverträge keine Formvorschriften.

  3. Kaufverträge über 100.000 € müssen schriftlich abgeschlossen werden.

  4. Ein Kaufvertrag muss schriftlich abgeschlossen werden, wenn sich Käufer und Verkäufer nicht in allen wesentlichen Punkten geeinigt haben.

  5. Jeder Kaufvertrag muss schriftlich abgeschlossen werden.

Lösung

Aufgabe 6

Wie kan...

Lösung

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

GK - Die Großhandelskaufleute