Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
MFA Nr. 1 vom Seite 1

Editorial

Christina Meinke | Redaktion | c.meinke@kiehl.de

Liebe Leserin, lieber Leser,

das kennen Sie sicher auch: Nach dem Schlemmen während der Feiertage zeigt die Waage gerne mal ein paar Kilo mehr an. Damit kann man sich entweder abfinden oder beschließen, ab jetzt weniger und ausgewogener zu essen. Aber welche Nährstoffe benötigt der Körper, um gesund und leistungsfähig zu bleiben? Und welche Bedeutung haben dabei die Vitamine und Enzyme? Auf S. 8 erfahren Sie mehr über die wichtigsten Bestandteile unserer Ernährung.

Mit der Globalisierung steigt auch die Zahl von Patienten, die kein Deutsch sprechen. In der Regel kann man sich dann auf Englisch verständigen, was meist ganz gut funktioniert. Manchmal ist das eigene (Schul-)Englisch aber in Vergessenheit geraten und die passenden Vokabeln oder Redewendungen fehlen. Carmen Lobitz hilft Ihnen dabei, Ihre Sprachkenntnisse aufzufrischen und dann ist eine Terminvereinbarung mit einem englischsprachigen Patienten ganz einfach (S. 23).

Übrigens ist es jetzt auch noch einfacher, Ihre „Medizinischen Fachangestellten“ überall dabei zu haben: seit Kurzem können Sie sich die Zeitschrift als PDF-Datei herunterladen und sie bequem am Monitor, auf dem Tablet oder mit dem Smartphone lesen – probieren Si...

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

MFA - Die Medizinischen Fachangestellten