Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
GK Nr. 12 vom Seite 1

Editorial

Lothar Kurz | Redaktion | l.kurz@kiehl.de

Liebe Leserin, lieber Leser

der Handel sieht sich schon immer dem Vorwurf ausgesetzt, er sei nicht produktiv, schaffe keine Werte, verteure Produkte unnötig und sei überhaupt überflüssig. Stellt man den zahlreichen Vorurteilen wirtschaftswissenschaftliche Erkenntnisse gegenüber, erscheint der Handel jedoch in einem ganz anderen Licht. Lars Wächter berichtet über Mythen und Fakten.

Das für Kaufleute wichtigste Gesetz ist das Handelsgesetzbuch. Doch wer ist eigentlich Kaufmann? Und was meinen wir, wenn wir sagen, dass wir morgens in die Firma gehen? Ottilie Dotzenrod will mit ihrem Beitrag Klarheit in die Begrifflichkeiten bringen.

Das Geschäftsjahr geht in den meisten Unternehmen an Silvester zu Ende. Der 31.12. ist ein wichtiger Stichtag für eine Reihe von handels- und steuerrechtlichen Vorschriften, die die Inventur, das Inventar, die Bilanz sowie die Gewinn- und Verlustrechnung betreffen. Julia Schumacher hat Ihnen dazu Übungsaufgaben zusammengestellt.

Die Weltwirtschaft wird durch die Corona-Pandemie erschüttert. Es gibt Branchen, die durch die zweite Welle vor dem Abgrund stehen und deren Insolvenz nur eine Frage der Zeit ist. Bernt Schumacher beschreibt die Wirtschaft in Corona-Zeiten.

Am Ende des H...

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

GK - Die Großhandelskaufleute