Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
RENO Nr. 9 vom Seite 11

Aktuelle Rechtsprechung

Silke Umland, Rechtsfachwirtin; Drochtersen-Hüll

An dieser Stelle finden Sie regelmäßig aktuelle Entscheidungen der höheren Gerichte, die für Ihre tägliche Arbeit von Nutzen sein können.

Datum des Arbeitszeugnisses

In dem Rechtsstreit vor dem Arbeitsgericht geht es um die Kündigung eines Arbeitsverhältnisses. Nachdem die Antragsgegnerin an der außerordentlichen fristlosen Kündigung nicht mehr festhält, würde das Arbeitsverhältnis durch die ordentliche Kündigung am enden. Im März wird ein Vergleich geschlossen, nach dem das Arbeitsverhältnis mit Ablauf des endet und die Arbeitgeberin ein qualifiziertes Arbeitszeugnis erteilt. Nach einigen Verhandlungen zwischen den Parteien erstellt sie schließlich unter Datum vom das endgültige Arbeitszeugnis. Der Arbeitnehmer verlangt jedoch ein Arbeitsendzeugnis, das unter dem Datum erteilt wird, an dem das Arbeitsverhältnis endet (hier: ). Diesem Anspruch folgt das LArbG Köln.

LArbG Köln, Beschuss vom  – 7 Ta 200/19

Leitsatz: Das Zeugnisdatum, mit dem ein qualifiziertes Arbeitsendzeugnis versehen wird, hat regelmäßig den Tag der rechtlichen Beendigung des Arbeitsverhältnisses zu bezeichnen, nicht dagegen den Tag, an dem das Zeugnis tatsächlich ...

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

RENO - Die Rechtsanwalts- und Notarfachangestellten