Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
RENO Nr. 1 vom Seite 24

Weiterbildung für Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte

Susanne Kowalski; Hamminkeln

RENO, und dann? Viele Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte wollen ihr Wissen nach erfolgreicher Ausbildung erweitern. Dann heißt es unter Umständen: Nach der Ausbildung ist vor der Ausbildung. Das macht durchaus Sinn. Fort- und Weiterbildung erhöhen die Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Was die Weiterbildungsangebote anbelangt, gibt es eine Vielzahl unterschiedlicher Möglichkeiten, nicht nur was die Fachrichtung betrifft, sondern auch im Hinblick auf die Art des Wissenserwerbs. Dieser Beitrag stellt Ihnen Weiterbildungsangebote vor und zeigt, worauf Sie bei der Auswahl achten sollten.

Aus der Praxis

Ina K. hat nach dem Abitur erfolgreich eine Ausbildung zur Rechtsanwalts- und Notarfachangestellten absolviert. Schon immer hatte sie sich einen Beruf im Rechtswesen gewünscht. Als klar war, dass der Numerus Clausus für ein Jurastudium nicht reicht, hatte sie sich für einen Ausbildungsplatz beworben. Nach wie vor macht ihr die Arbeit in der Kanzlei Spaß. Dennoch wünscht sich Ina eine neue Herausforderung. Sie trägt sich mit dem Gedanken, den Arbeitgeber zu wechseln.

Die Kanzleileitung ist sehr zufrieden mit Inas Arbeit und betont das häufig. Bevor sie sich um eine andere Stelle bemüht, such...

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

RENO - Die Rechtsanwalts- und Notarfachangestellten