Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
RENO Nr. 12 vom Seite 10

Optimismus

Dipl. Hdl. Peter Finger; Bremerhaven

Schaffe ich die Prüfung? Werde ich nach der Ausbildung übernommen? Bekomme ich eine schöne Wohnung, die ich mir auch leisten kann? Werde ich neben der Arbeit meine Hobbys noch alle unter einen Hut bekommen? Reicht meinem Chef eigentlich, was ich leiste? Und was ist denn nun mit meinem Traummann/meiner Traumfrau, auf den/die ich schon so lange warte?

Was kann man tun?

Viele solcher Fragen stellen sich junge Menschen, die auf der Startlinie zu einem selbstbestimmten Leben stehen. Dabei geht es nicht darum, sämtliche Fragen beantworten zu können, schon gar nicht alle positiv. Es geht um eine richtige Einstellung im Umgang mit solchen Fragen, die einen zermartern und lähmen können. Geht man eher pessimistisch an Herausforderungen und mögliche Veränderungen im Leben heran oder überwiegt im Blick auf die Zukunft das Positive und man sieht die Chancen und Erfolge, die sich noch ergeben können?

Wie stark wirkt Optimismus auf uns?

Wie stark optimistische Gedanken die Kraft des Körpers beeinflussen können, zeigt folgendes Experiment. Ich fordere meine Studenten und Schüler in Veranstaltungen auf, sich drei positive Affirmationen von sich selbst zu überlegen, wie z. B.:

„Ich habe tolle Freunde.“, ...

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

RENO - Die Rechtsanwalts- und Notarfachangestellten