Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
BÜRO Nr. 12 vom Seite 29

Nach der Prüfung ist vor der Prüfung …

Ute Heß, StRin; Bad Homburg und Michaela Schubert, OStRin; Friedrichsdorf

Einige von Ihnen haben Ende November die beiden schriftlichen Abschluss-Prüfungen der Kaufleute für Büromanagement geschrieben. Nun bereiten Sie sich auf das mündliche Prüfungsgespräch vor. Im Folgenden finden Sie einige Tipps für die klassische Prüfungs-Variante und zwei Muster-Prüfungen mit Lösungen.

Der Ablauf des Prüfungsgesprächs

Die Abschlussprüfung der Kaufleute für Büromanagement besteht aus zwei Teilen:

  • der EDV-Prüfung in Word und Excel, die i. d. R. nach 1,5 Jahren geschrieben wird und

  • den beiden schriftlichen Prüfungen, die i. d. R. nach 2,5 Jahren abgelegt werden.

Zum zweiten Teil der Abschlussprüfung gehört auch eine „mündliche Prüfung“, die „Fachgespräch“ genannt wird. Dieses dauert 20 Minuten und Sie können aus 2 Varianten wählen: entweder der „Report-Variante“ oder der „klassischen Variante“.

Während Ihrer Ausbildung haben Sie sich für 2 von insgesamt 8 Wahlqualifikationen entschieden und darin viel Praxiserfahrung gesammelt. Bei der klassischen Prüfungsvariante erhalten Sie zu einer dieser beiden von Ihnen gewählten Wahlqualifikationen zwei Aufgabensituationen, von denen Sie eine auswählen und bearbeiten. Nur diese eine Aufgabe ist der Inhalt des Fachgesprächs. Sie besch...

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Kiehl Büroberufe
BÜRO - Die Kaufleute für Büromanagement