Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
RENO Nr. 12 vom Seite 25

Prüfungsvorbereitung: Einfach, effizient und zielführend

Rechtsfachwirtin Inga Feik; Henstedt-Ulzburg

Die Prüfungen stehen vor der Tür. Man sitzt zu Hause vor einem Berg von Büchern und Ordnern und weiß eigentlich gar nicht so genau, wo man anfangen soll. Frust kommt auf … also erst einmal einen Kaffee kochen. Dann versucht man Ausreden zu finden, warum man gerade jetzt nicht mit dem Lernen anfangen kann: Wann habe ich eigentlich das letzte Mal den Kühlschrank geputzt? Das Problem: Ein sauberer Kühlschrank hilft nicht, die Prüfung zu bestehen!!!

Vorwort

Dieser Beitrag soll mit ein paar kleinen Tricks und Tipps dazu beitragen, Ihnen die Freude am Lernen zu(rück) zugeben.

Lerntypen

Wenn man viel Zeit hat, kann man herausfinden, welcher Lerntyp man ist. Die drei wichtigsten Lerntypen sind:

  • derjenige, der über die Ohren lernt (lautes Hören)

  • derjenige, der über die Augen lernt (lesen)

  • derjenige, der über die Hand lernt (aufschreiben).

Zu den meisten Menschen passt eine der drei Kategorien. Ich persönlich gehöre in die dritte Kategorie, wie wohl viele von uns. Ich muss alles aufschreiben. Dabei habe ich im Laufe der Zeit herausgefunden, dass ich mir nur ganz wenige Punkte merken muss und mein Gehirn diese dann abruft. Ich merke mir als erstes den Ort, wo ich etwas hingeschrieben habe, z. B. die ...

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

RENO - Die Rechtsanwalts- und Notarfachangestellten