Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
RENO Nr. 12 vom Seite 23

Schriftverkehr rationalisieren

Verena Bettermann; Geisa

In einer Kanzlei fallen täglich viele Schriftstücke an, die diejenigen, die sie erstellen, zum Teil viel Zeit und Arbeit kosten. Fragen Sie sich nicht auch, wie Sie mit Ihrer wertvollsten Ressource Zeit besser haushalten können, wie Sie Ihren Arbeitsaufwand verringern, aber gleichzeitig effizienter arbeiten können? Textbausteine, Serienbriefe oder Schemabriefe helfen Ihnen, Ihren Schreibaufwand zu verringern. Wie Sie Serienbriefe in Ihrem Office-Programm erstellen, erfahren Sie in diesem Artikel.

Der Serienbrief

Ein Serienbrief ist ein Dokument, das an viele Empfänger gesendet werden kann. Mit ihm können zum Beispiel Adresse, Anrede und Teile des Inhalts personalisiert werden. Damit wird der Anschein eines persönlichen Anschreibens erweckt. Das eignet sich zum Beispiel für Einladungen oder Rundschreiben.

Der Serienbrief an sich besteht aus zwei Dokumenten:

  • Das Hauptdokument: Dieses ist im Briefkopf der Kanzlei verfasst und enthält den Text, der für alle Seriendrucke einheitlich ist. An den Stellen, an denen der Text später individualisiert wird, werden sogenannte Seriendruckfelder (oder auch Platzhalter) eingefügt. Sie erkennen diese an der doppelten Spitzklammer.

  • Die Datenquelle: Hierb...

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

RENO - Die Rechtsanwalts- und Notarfachangestellten