Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
GK Nr. 12 vom Seite 26

Wirtschaftswachstum: Je Einwohner ein reales Plus von 30 %

Die deutsche Wirtschaft ist in den vergangenen zweieinhalb Jahrzehnten kräftig gewachsen. Betrug die Wirtschaftsleistung (das Bruttoinlandsprodukt) im Jahr 1991 noch 1.580 Mrd. € (oder damals noch rund 3.090 Mrd. D­Mark), so waren es im vergangen Jahr 2.916 Mrd. €, also ein Plus von 85 %. Ähnlich stark wuchs die Wirtschaftsleistung je Einwohner von 19.751 auf 35.402 € (plus 79 %).

Doch diese Werte zeigen nur die so genannte nominale Entwicklung. Sie berücksichtigen nicht die Preissteigerungen in diesem Zeitraum, also die Tatsache, dass alles teurer geworden ist und man sich für 100 € heute weniger kaufen kann als vor gut 20 Jahren. Bereinigt man die Werte um den Preisanstieg, so bleibt dennoch ein ordentliches Plus von 30 %. In Preisen von 1991 ausgedrückt, stieg die Pro­Kopf­Wirtschaftsleistung von 19.751 auf 25.748 €. Das entspricht einem durchschnittlichen Zuwachs von etwa 260 € pro Einwohner und Jahr.

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

GK - Die Großhandelskaufleute