Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
RENO Nr. 11 vom Seite 17

Klärung im Klar-Text

Dipl.-Rpfl. Sylvia Wipperfürth, LL.M. (com.); Alsdorf

Worte sind der Stoff, aus dem Gespräche sind. „Ein Apfel ist ein Apfel. Und eine Birne ist eine Birne.“, das wusste Loriot schon immer. Wer sich an den „Altmeisters“ erinnert*, dem erschließt sich sofort, dass „die Sache mit der Kommunikation“ eine so einfache nicht ist. Der nachfolgende Beitrag über die Grundlagen der Kommunikationslehre und das Verständnis davon soll dazu beitragen, Kommunikationskompetenz auszubauen und zu stärken mit dem Ziel, ein gegenseitiges Verstehen und Verstandenwerden zu fördern: Klarsicht für Klartext.

Die Kommunikationslehre in der Anwalts- und Notarpraxis

Manchmal geht einem der Gesprächsstoff aus, manchmal hat er ein völlig anderes Muster als der des Gegenübers und zeitweise ist er so vielschichtig gewebt, dass man in den Widersprüchlichkeiten schlicht den Durchblick verliert. All dies erleichtert den Büroalltag, der fast ausschließlich von Kommunikation bestimmt ist, nicht.

Die Kommunikationslehre ist ein umfassendes Gebiet. Mir liegt daran, Ihnen heute einen kleinen Ein- und gebündelten Überblick darüber zu geben. Konzentrieren möchte ich mich ausschließlich auf die für eine Rechts-/Patentanwaltskanzlei bzw. ein Not...

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

RENO - Die Rechtsanwalts- und Notarfachangestellten