Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
RENO Nr. 9 vom Seite 7

Das Mahnverfahren, Teil 1

Rechtsanwältin Ursula Hoffmann; Köln

Die eigenverantwortliche Bearbeitung des Mahnverfahrens stellt für die Rechtsanwaltsfachangestellten einen wichtigen Bereich ihrer Tätigkeit dar. Unsere Beitragsserie soll Ihnen grundsätzliches Wissen zu diesem Thema vermitteln: Die Vorteile des Mahnverfahrens, seine Zulässigkeit und die gerichtliche Zuständigkeit sowie den Verfahrensablauf erläutern wir Ihnen in diesem Beitrag.

Klageverfahren oder Mahnverfahren

Beispiel

Die Mandantin Frau Petra Weber hat ihrem früheren Lebensgefährten Herrn Johannis Klein ein Darlehen i. H. v. 5.000 € gewährt. Der Darlehensbetrag sollte vereinbarungsgemäß am zurückgezahlt werden. Nachdem Frau Weber keinen Zahlungseingang feststellen konnte, schickte Sie Herrn Klein am ein Mahnschreiben, in dem sie Herrn Klein zur sofortigen Zahlung aufforderte. Nachdem Herr Klein nicht reagierte, sucht Frau Weber Herrn Rechtsanwalt Petersen auf und beauftragt ihn mit ihrer Vertretung.

Zu welcher Maßnahme wird Herr Petersen raten?

Herr Rechtsanwalt Petersen hat die Möglichkeit, entweder ein Mahnverfahren einzuleiten oder Klage zu erheben. Für welche der beiden Möglichkeiten er sich entscheidet, h...

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

RENO - Die Rechtsanwalts- und Notarfachangestellten