IfSG

Gesetz zur Verhütung und Bekämpfung von Infektionskrankheiten beim Menschen (Infektionsschutzgesetz - IfSG)

v. 20.7.2000 (BGBl I S. 1045) mit späteren Änderungen Nichtamtliche Fassung

Änderungsdokumentation: Das Gesetz zur Verhütung und Bekämpfung von Infektionskrankheiten beim Menschen (Infektionsschutzgesetz – IfSG) ist als Art. 1 Gesetz zur Neuordnung seuchenrechtlicher Vorschriften (Seuchenrechtsneuordnungsgesetz – SeuchRNeuG) v. 20.7.2000 (BGBl I S. 1045) verkündet worden und am 1.1.2001 in Kraft getreten. Es ist geändert worden durch Art. 2a Drittes Gesetz zur Änderung des Heimgesetzes v. (BGBl I S. 2960) ; Art. 11 § 3 Gesetz zur Neuorganisation des gesundheitlichen Verbraucherschutzes und der Lebensmittelsicherheit v. (BGBl I S. 3082) ; Art. 39. Achte Zuständigkeitsanpassungsverordnung v. (BGBl I S. 2304) ; Art. 19 Drittes Gesetz für moderne Dienstleistungen am Arbeitsmarkt v. (BGBl I S. 2848) ; Art. 12 Viertes Gesetz für moderne Dienstleistungen am Arbeitsmarkt v. (BGBl I S. 2954) ; Art. 2b Vierzehntes Gesetz zur Änderung des Arzneimittelgesetzes v. (BGBl I S. 2570) ; Art. 2 § 3 Abs. 4 Gesetz zur Neuordnung des Lebensmittel- und des Futtermittelrechts v. (BGBl I S. 2618) ; Art. 9 Gesetz zur Förderung ganzjähriger Beschäftigung v. (BGBl I S. 926) ; Art. 5 Gesetz zur Änderung von Vorschriften des Sozialen Entschädigungsrechts und des Gesetzes über einen Ausgleich für Dienstbeschädigungen im Beitrittsgebiet v. (BGBl I S. 1305) ; Art. 57 Neunte Zuständigkeitsanpassungsverordnung v. (BGBl I S. 2407, ber. 2007 I S. 2149) ; Art. 6 Abs. 1 Gesetz über Qualität und Sicherheit von menschlichen Geweben und Zellen (Gewebegesetz) v. (BGBl I S. 1574) ; Art. 3 Gesetz zu den Internationalen Gesundheitsvorschriften (2005) (IGV) vom 23. Mai 2005 v. (BGBl II S. 930), i. V. mit Bek. v. 1.10.2007 (BGBl II S. 1528); Art. 2 Gesetz zur Änderung des Bundesversorgungsgesetzes und anderer Vorschriften des Sozialen Entschädigungsrechts v. (BGBl I S. 2904) ; Art. 16 Gesetz zur Reform des Verfahrens in Familiensachen und in den Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit (FGG-Reformgesetz – FGG-RG) v. (BGBl I S. 2586), i. d. F. des Art. 110a Abs. 2 Gesetz zur Reform des Verfahrens in Familiensachen und in den Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit (FGG-Reformgesetz – FGG-RG) v. 17.12.2008 (BGBl I S. 2586), i. V. mit Bek. v. 12. 12. 2008 (BGBl 2009 II S. 39), i. d. F. des Art. 22 Gesetz zur Strukturreform des Versorgungsausgleichs (VAStrRefG) v. 3.4.2009 (BGBl I S. 700), i. d. F. des Art. 14 Gesetz zur Modernisierung des Bilanzrechts (Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz – BilMoG) v. 25.5.2009 (BGBl I S. 1102); Art. 13 Gesetz zur Änderung arzneimittelrechtlicher und anderer Vorschriften v. (BGBl I S. 1990, ber. S. 3578) ; Art. 2a Gesetz zur Umsetzung der Dienstleistungsrichtlinie im Gewerberecht und in weiteren Rechtsvorschriften v. (BGBl I S. 2091) ; Art. 5 Gesetz zur Änderung des Bundesversorgungsgesetzes und anderer Vorschriften v. BGBl I S. 1114) ; Art. 1 Gesetz zur Änderung des Infektionsschutzgesetzes und weiterer Gesetze v. (BGBl I S. 1622) ; Artikel 3 Gesetz zur Durchführung der Internationalen Gesundheitsvorschriften (2005) und zur Änderung weiterer Gesetze v. (BGBl I S. 566) ; Art. 5 Gesetz zur Umsetzung des Seearbeitsübereinkommens 2006 der Internationalen Arbeitsorganisation v. (BGBl I S. 868) ; Art. 2 Abs. 36 und Art. 4 Abs. 21 Gesetz zur Strukturreform des Gebührenrechts des Bundes v. (BGBl I S.3154) ; Art. 8 Präventionsgesetz (PrävG) v. (BGBl I S. 1368) ; Art. 70 Zehnte Zuständigkeitsanpassungsverordnung v. (BGBl I S.1474) ; Art. 6a Krankenhausstrukturgesetz (KHSG) v. (BGBl I S. 2229) ; Art. 41 Zweites Gesetz über die weitere Bereinigung von Bundesrecht v. (BGBl I S.1594) ; Art. 4 Gesetz zur Aktualisierung der Strukturreform des Gebührenrechts des Bundes v. (BGBl I S. 1666) ; Art. 1 Gesetz zur Modernisierung der epidemiologischen Überwachung übertragbarer Krankheiten v. (BGBl I S. 2615) ; Art. 6 Pflegepersonal-Stärkungsgesetz (PpSG) v. (BGBl I S. 2394) ; Art.14b Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) v. (BGBl I S. 646) ; Art. 31 Bundeswehr-Einsatzbereitschaftsstärkungsgesetz (BwEinsatzBerStG) v. (BGBl I S. 1147 ) ; Art. 18a Gesetz für mehr Sicherheit in der Arzneimittelversorgung v. (BGBl I S. 1202 ) ; Art. 30 Zweites Datenschutz-Anpassungs- und Umsetzungsgesetz EU (2. DSAnpUG-EU) v. (BGBl I S. 1626) ; Art. 46 Gesetz zur Regelung des Sozialen Entschädigungsrechts v. (BGBl I S. 2652) ; diese Änderungen treten erst am 1.1.2024 in Kraft und sind entsprechend gekennzeichnet; Art. 1 Gesetz für den Schutz vor Masern und zur Stärkung der Impfprävention (Masernschutzgesetz) v. (BGBl I S. 148) ; Art. 1, 2 und 3 Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite v. (BGBl I S. 587 ) ; i. d. F. des Art. 5 Zweites Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite v. 18.11.2020 (BGBl I S. 2397); i. d. F. des Art. 7 Gesetz zur Fortgeltung der die epidemische Lage von nationaler Tragweite betreffenden Regelungen v. 31.3.2021 (BGBl I S. 370); Art. 1 und 2 Zweites Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite v. (BGBl I S. 1018) ; i. d. F. des Art. 6 Zweites Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite v. 18.11.2020 (BGBl I S. 2397); ; Art. 98 Elfte Zuständigkeitsanpassungsverordnung v. (BGBl I S. 1328) ; Art. 5 Gesetz zur Umsetzung steuerlicher Hilfsmaßnahmen zur Bewältigung der Corona-Krise (Corona-Steuerhilfegesetz) v. (BGBl I S. 1385) ; Art. 1 und 2 Zweites Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite v. (BGBl I S. 2397) ; i. d. F. des Art. 7 Gesetz zur Fortgeltung der die epidemische Lage von nationaler Tragweite betreffenden Regelungen v. 31.3.2021 (BGBl I S. 370); Art. 4a Gesetz über eine einmalige Sonderzahlung aus Anlass der COVID-19-Pandemie an Besoldungs- und Wehrsoldempfänger v. (BGBl I S. 3136) ; Art. 1 Gesetz zur Fortgeltung der die epidemische Lage von nationaler Tragweite betreffenden Regelungen v. (BGBl I S. 370) ; Art. 1 Viertes Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite v. (BGBl I S. 802) ; Art. 6 Gesetz zur Verbesserung des Schutzes von Gerichtsvollziehern vor Gewalt sowie zur Änderung weiterer zwangsvollstreckungsrechtlicher Vorschriften und zur Änderung des Infektionsschutzgesetzes v. (BGBl I S. 850) ; Art. 1 Zweites Gesetz zur Änderung des Infektionsschutzgesetzes und weiterer Gesetze v. (BGBl I S. 1174) ; Art. 9 Gesetz zur Vereinheitlichung des Stiftungsrechts und zur Änderung des Infektionsschutzgesetzes v. (BGBl I S. 2947) ; Art. 6 Viertes Gesetz zur Änderung des Lebensmittel- und Futtermittelgesetzbuches sowie anderer Vorschriften v. (BGBl I S. 3274) ; Art. 12 Gesetz zur Errichtung eines Sondervermögens „Aufbauhilfe 2021“ und zur vorübergehenden Aussetzung der Insolvenzantragspflicht wegen Starkregenfällen und Hochwassern im Juli 2021 sowie zur Änderung weiterer Gesetze (Aufbauhilfegesetz 2021 – AufbhG 2021) v. (BGBl I S. 4147) ; Art. 8 Abs. 8 Gesetz zum Erlass eines Tierarzneimittelgesetzes und zur Anpassung arzneimittelrechtlicher und anderer Vorschriften [1] v. (BGBl I S. 4530) ; diese Änderung tritt erst am 28.1.2022 in Kraft und ist in einer Fußnote entsprechend gekennzeichnet; Art. 1 und 2 Gesetz zur Stärkung der Impfprävention gegen COVID-19 und zur Änderung weiterer Vorschriften im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie v. (BGBl I S. 5162) ; die Änderung durch Art. 2 tritt erst am 1.1.2023 in Kraft und ist entsprechend gekennzeichnet.

Fundstelle(n):
OAAAD-51885

1Amtl. Anm.: Notifiziert gemäß der Richtlinie (EU) 2015/1535 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 9. September 2015 über ein Informationsverfahren auf dem Gebiet der technischen Vorschriften und der Vorschriften für die Dienste der Informationsgesellschaft (ABl L 241 vom 17.9.2015, S. 1).