Dokumentvorschau

Prothetikabrechnung (Teil IV)

ZFA Nr. 6 vom Seite 8
Dr. med. dent. Wolfgang Schellhaaß; Altleiningen

In den ersten drei Beiträgen unserer Serie zur Prothetikabrechnung (vgl. ZFA 03/2021 bis ZFA 05/2021) wurden viele Grundlageninformationen zur Versorgung mit Zahnersatz und Zahnkronen vermittelt. Nach diesen (eher die notwendige Theorie betreffenden) Hinweisen sollen in diesem Artikel wieder mehr die praktischen Belange im Vordergrund stehen. Das Erstellen eines prothetischen Behandlungsplans (HKP) übernimmt zwar in der Praxis vordergründig der Computer, aber wir müssen ihm die dazu notwendigen Informationen geben. Es ist durchaus eine Erleichterung, dass uns die moderne Technik einiges an Arbeit abnimmt. Trotzdem schadet es nicht, wenn die Person, die vor dem Computer sitzt, den fachlichen Überblick besitzt.

Regelversorgung und gleichartiger Zahnersatz

Nach den vorangestellten grundsätzlichen Informationen zur prothetischen Versorgung und speziell der Versorgung mit Zahnkronen beschäftigt sich dieser Beitrag nun mit einem praktischen prothetischen Behandlungsfall. Es geht um die Versorgung mit unterschiedlichen Einzelkronen und wir werden sehen, dass es dabei innerhalb der Gesamtbehandlung häufig zu einem parallelen Auftreten von Regelversorgung und gleichartigem Zahnersatz kommt.

Ge...

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte um weiterzulesen!

ZFA - Die Zahnmedizinischen Fachangestellten

Haben Sie einen Freischaltcode?

;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden