Dokumentvorschau

Prothetikabrechnung (Teil II)

ZFA Nr. 4 vom Seite 13
Dr. med. dent. Wolfgang Schellhaaß; Altleiningen

Was es bei der Versorgung mit Kronen, Brücken oder Prothesen im Hinblick auf die Behandlung zu tun gibt, können wir ständig hautnah im Behandlungszimmer erleben. Weniger offensichtlich ist dagegen, was sich zusätzlich „hinter den Kulissen“ abspielen muss, damit eine prothetische Versorgung überhaupt durchgeführt werden kann. Und auch die Tatsache, dass die Patienten bei einer prothetischen Versorgung in aller Regel einen Eigenanteil zahlen müssen, unterscheidet den Bereich der Prothetik von der konservierend-chirurgischen Versorgung. Dieser Beitrag will das Geschehen transparenter machen und für ein fundiertes und umfassendes Verständnis sorgen.

Arten der Versorgung

Mit der Einführung des Festzuschuss-Systems wurden auch drei neuartige Begriffe für unterschiedliche Versorgungsformen beim Zahnersatz geschaffen. Es handelt sich dabei aber nicht um eine zahnmedizinische Unterscheidung, sondern die Begriffe Regelversorgung, gleichartiger Zahnersatz und andersartiger Zahnersatz sind nur bei der Erstellung des Heil- und Kostenplans (HKP) von Bedeutung. Die verschiedenen Arten unterscheiden sich in Art und Umfang der Eintragungen, in der Berechnung des zahnärztlichen Honorars und häufig wir...

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte um weiterzulesen!

ZFA - Die Zahnmedizinischen Fachangestellten

Haben Sie einen Freischaltcode?

;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden