Dokumentvorschau

Patientin mit Arthrose

MFA Nr. 1 vom Seite 2
Studiendirektor a. D. Notfallsanitäter Thomas Sörensen; Welmbüttel und Heidi Reimers, Ausbilderin bei der Ärztekammer Schleswig-Holstein; Timmaspe

Die Medizinische Fachangestellte Jasmin Hagemeister hat sich nach dem erfolgreichen Abschluss ihrer Ausbildung in einer Facharztpraxis für Orthopädie ganz bewusst auf eine Stelle bei einer Fachärztin für Allgemeinmedizin beworben – sie wollte ein breites Spektrum an Patienten erleben.

Probleme von „Neueinsteigern“

Zu Beginn ihrer neuen Tätigkeit war es nicht leicht, einen Kontakt zu den Patienten aufzubauen, da die Vorgängerin von Jasmin Hagemeister mehr als 25 Jahre in der Praxis tätig gewesen ist. Doch durch ihr freundliches und kompetentes Auftreten hat sich die junge Kollegin rasch einen Platz im Team erarbeitet.

Neueinsteiger können es schwer haben, denn möglicherweise fürchten alteingesessene Teammitglieder um ihren erarbeiteten Kompetenzbereich – sie haben Angst vor der „Konkurrenz“.

In solchen Fällen hilft es häufig, abzuwarten und durch Ruhe und Fachwissen zu überzeugen. Bleibt die Abwehr der Kollegen auch über einen längeren Zeitraum deutlich spürbar, sollte das Gespräch gesucht werden. Dabei geht es nicht um Konfrontation, sondern darum, den anderen von der Sinnhaftigkeit einer kollegialen Zusammenarbeit zu überzeugen.

Arthrose in beiden Kniegelenken

Die 62-jährige Elvira Lamm...

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte um weiterzulesen!

MFA - Die Medizinischen Fachangestellten

Haben Sie einen Freischaltcode?

;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden