Dokumentvorschau

Editorial

ZFA Nr. 10 vom Seite 1
Christina Meinke | Redaktion | c.meinke@kiehl.de

Liebe Leserin, lieber Leser,

das Wissen und die vielen Begriffe rund um die Karies sind sehr umfangreich, die Literatur zu diesem Thema füllt ganze Bibliotheken. Aber wenn Sie schnell mal ein Stichwort nachschlagen möchten und gleichzeitig eine ausführliche Erklärung benötigen, ist die Suche nach dem richtigen Buch oder Online-Beitrag oft zu umständlich. Hier hilft Ihnen der Beitrag von Astrid Schumacher weiter: er enthält das wichtige Grundwissen zur Karies von A bis Z, das Sie für Ihren Berufsalltag benötigen (S. 8).

Wenn eine Füllung beschädigt ist und erneuert werden muss, wird zu Beginn der Untersuchung eine Sensibilitätsprüfung durchgeführt, oft ist zur genauen Beurteilung auch eine Röntgenaufnahme notwendig. Und bevor die Zahnärztin oder der Zahnarzt zum Bohrer greift, um die Füllung zu ersetzen, erhält der Patient meist eine Anästhesie. Diese Leistungen müssen nach der Behandlung korrekt abgerechnet werden – auf S. 14 erfahren Sie, worauf Sie dabei achten sollten.

Herzliche Grüße und viel Spaß mit dieser Ausgabe,

Ihre

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte um weiterzulesen!

ZFA - Die Zahnmedizinischen Fachangestellten

Haben Sie einen Freischaltcode?

;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden