Dokumentvorschau

Patient mit Windpocken

MFA Nr. 10 vom Seite 2
Studiendirektor a. D. Notfallsanitäter Thomas Sörensen; Welmbüttel und Heidi Reimers, Ausbilderin bei der Ärztekammer Schleswig-Holstein; Timmaspe

Die Praxis von Frau Dr. Mechtesheimer liegt in einem ausgeprägt ländlichen Gebiet: Im Einzugsgebiet der Praxis leben viele Menschen von der Landwirtschaft oder vom Fremdenverkehr. Im zentralen Ort dieser Gegend wohnen etwa 2.000 Einwohner, hier gibt es neben der Praxis von Dr. Mechtesheimer noch zwei weitere Arztpraxen.

Arbeit in einem dörflichen Umfeld: Vor- und Nachteile

Natürlich kennen sich die Ärzte und die Medizinischen Fachangestellten untereinander, auch weil Fortbildungen gemeinsam organisiert und durchgeführt werden. Die erfahrene Medizinische Fachangestellte Anne Müller arbeitet schon seit neun Jahren bei Dr. Mechtesheimer. Sie selbst kommt aus dem Zentralort und sie kennt – abgesehen von den Touristen – praktisch alle Patientinnen und Patienten, die den Arzt aufsuchen, persönlich aus dem Dorfleben; eine strikte Trennung zwischen Privat- und Berufsleben ist daher immer unbedingt notwendig. Zu Beginn ihrer Tätigkeit machte ihr der Umstand der engen Einbindung in die dörfliche Gemeinschaft Probleme: Ein Patient, den sie gut aus dem Sportverein kennt, wurde wegen eines ausgeprägten Hämorrhoidalleidens in der Praxis behandelt. Zusätzlich kommt in diesem Fall erschwerend hinzu,...

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte um weiterzulesen!

MFA - Die Medizinischen Fachangestellten

Haben Sie einen Freischaltcode?

;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden