Dokumentvorschau

Editorial

MFA Nr. 10 vom Seite 1
Christina Meinke | Redaktion | c.meinke@kiehl.de

Liebe Leserin, lieber Leser,

viele Erwachsene glauben, dass Windpocken eine typische Kinderkrankheit sind, an der sie nicht mehr erkranken können. Doch wenn sie keine Abwehrstoffe besitzen, können auch sie sich mit diesem hoch ansteckenden Virus infizieren. Und der Verlauf ist bei Erwachsenen oft schwerer, zudem treten bei ihnen häufiger Komplikationen auf. Wie eine Windpockeninfektion verläuft, wie sie behandelt wird und worauf bei der abschließenden Abrechnung geachtet werden muss, erfahren Sie auf S. 2.

Ohne ein sorgfältiges Hygienemanagement kommt heute keine Arztpraxis mehr aus. Dazu gehören alle Hygienemaßnahmen, die bei der Versorgung der Patienten wichtig sind, aber auch die persönliche Hygiene. Doch was ist Hygiene überhaupt und worin unterscheiden sich beispielsweise Reinigung und Desinfektion voneinander? Kathrin Mann hat alles Wichtige zu diesem Thema für Sie zusammengestellt (S. 17).

Herzliche Grüße und viel Spaß mit dieser Ausgabe,
Ihre

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte um weiterzulesen!

MFA - Die Medizinischen Fachangestellten

Haben Sie einen Freischaltcode?

;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden