Dokumentvorschau

Vorbereitung auf die Zwischenprüfung

RENO Nr. 7 vom 10.07.2020 Seite 27
Rechtsfachwirtin Inga Feik; Henstedt-Ulzburg

Diese Klausur ist für eine Zeit von 75 Minuten ausgelegt. Schreiben Sie die Klausur in 60 Minuten. Sie benötigen in der Prüfung ein bisschen mehr Zeit (Nervositätsfaktor). Bitte legen Sie sich eine Uhr daneben, damit Sie die Zeit im Auge behalten.

Wichtige Hinweise für die Prüfung

Für einige Auszubildende entscheidet ein gutes Ergebnis in der Zwischenprüfung darüber, ob sie ihre Ausbildung um ein halbes oder sogar um ein ganzes Jahr verkürzen können. Von allen anderen sollte die Zwischenprüfung ebenso ernst genommen werden, denn zum einen ist sie eine gute Wiederholung und zum anderen spiegelt das Ergebnis der Prüfung Ihren Wissensstand wider.

Aufgaben und Lösungen

Teil A – Gerichtsbarkeiten und Zuständigkeiten
Aufgaben

  1. Nennen Sie die Gerichte des Bundes. Geben Sie jeweils dazu an, wo sich das Gericht befindet.

  2. Nennen Sie die Gerichte der ordentlichen und der besonderen Gerichtsbarkeit.

  3. Für welche Streitigkeiten ist das Bundesverfassungsgericht zuständig?

  4. Was ist unter der sachlichen, der örtlichen und der funktionellen Zuständigkeit zu verstehen?

  5. Für welche bürgerlichen Streitigkeiten ist das Amtsgericht erstinstanzlich sachlich zuständig?

  6. Was ist ein allgemeiner, ein besonderer und ein vere...

Lösung

Schalten Sie jetzt das Produkt frei und lesen Sie weiter

;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren