Dokumentvorschau

Teambesprechungen vorbereiten und organisieren

MFA Nr. 3 vom 15.03.2020 Seite 17
Susanne Kowalski; Hamminkeln

Teambesprechungen helfen dabei, dass Informationen ausgetauscht, Ziele umgesetzt, Abläufe geregelt und Neuerungen eingeführt werden. Wer für die Organisation und Leitung dieser Meetings zuständig ist, sollte einige grundsätzliche Dinge beachten, damit sie effizient ablaufen und zu einem Ergebnis kommen. Dieser Beitrag vermittelt Ihnen das notwendige Hintergrundwissen und gibt Anregungen zur Umsetzung.

Aus der Praxis

Marie Unger arbeitet in einer Gemeinschaftspraxis als Praxismanagerin. An jedem zweiten und vierten Dienstag im Monat findet eine Teambesprechung statt. Am ersten Termin nehmen alle Ärzte und Medizinischen Fachangestellten teil, der zweite Termin ist nur für die MFAs. Wenn die Chefs nicht anwesend sind, überrollt die Kollegin Elina Müller vom Empfang alle mit ihren Problemen und Anregungen. Sie nimmt dann die meiste Redezeit ein, während die anderen Kolleginnen entweder kaum oder gar nicht zu Wort kommen. Das führt zunehmend zu Unmut.

Heute hat Marie sich etwas Besonderes einfallen lassen. Sie teilt Steine aus. Jeder Teilnehmer erhält die gleiche Anzahl Steine. Für jede Minute Redezeit muss ein Stein abgegeben werden. Wenn man ein Thema besonders wichtig oder interessant f...

Schalten Sie jetzt das Produkt frei und lesen Sie weiter

notification message Rückgängig machen